AirSolution GmbH wird 100-prozentige Tochter der CuraSolutions GmbH

Die österreichische CuraSolutions GmbH hat alle Anteile an der Bremer AirSolution GmbH übernommen. Damit einher geht auch ein Führungswechsel: Der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Unternehmens, Ralf Ohlmann, zieht sich von den operativen Aufgaben zurück und konzentriert sich auf die Forschung. Nachfolgerin wird Julia-Judith Bayer.

Hauptinvestor ist nun die österreichische Cura-Holding; AirSolution bleibt jedoch weiterhin eigenständig.
 
Für das Bremer Unternehmen, das bislang auf die natürliche Desinfektion und Hygienisierung in der Lebensmittelproduktion spezialisiert war, ergeben sich nach Angaben der neuen Inhaber nun neue Möglichkeiten in weiteren Geschäftsfeldern, beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei der Desinfektion der Luft in öffentlichen Gebäuden über Lüftungsanlagen.  

Darüber hinaus möchte das Unternehmen, das in 21 Ländern aktiv ist, weitere Märkte erschließen. So sollen vor allem in Nord- und Osteuropa zusätzliche Kundenstämme aufgebaut werden. "Mit der neuen Ausrichtung wird AirSolution wachsen und sich als Alternative zur chemischen Hygienisierung etablieren", kündigt die neue Geschäftsführerin an.

AirSolution GmbH wird 100-prozentige Tochter der CuraSolutions GmbH

Die österreichische CuraSolutions GmbH hat alle Anteile an der Bremer AirSolution GmbH übernommen. Damit einher geht auch ein Führungswechsel: Der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Unternehmens, Ralf Ohlmann, zieht sich von den operativen Aufgaben zurück und konzentriert sich auf die Forschung. Nachfolgerin wird Julia-Judith Bayer.

Hauptinvestor ist nun die österreichische Cura-Holding; AirSolution bleibt jedoch weiterhin eigenständig.
 
Für das Bremer Unternehmen, das bislang auf die natürliche Desinfektion und Hygienisierung in der Lebensmittelproduktion spezialisiert war, ergeben sich nach Angaben der neuen Inhaber nun neue Möglichkeiten in weiteren Geschäftsfeldern, beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei der Desinfektion der Luft in öffentlichen Gebäuden über Lüftungsanlagen.  

Darüber hinaus möchte das Unternehmen, das in 21 Ländern aktiv ist, weitere Märkte erschließen. So sollen vor allem in Nord- und Osteuropa zusätzliche Kundenstämme aufgebaut werden. "Mit der neuen Ausrichtung wird AirSolution wachsen und sich als Alternative zur chemischen Hygienisierung etablieren", kündigt die neue Geschäftsführerin an.

AirSolution GmbH wird 100-prozentige Tochter der CuraSolutions GmbH

Die österreichische CuraSolutions GmbH hat alle Anteile an der Bremer AirSolution GmbH übernommen. Damit einher geht auch ein Führungswechsel: Der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Unternehmens, Ralf Ohlmann, zieht sich von den operativen Aufgaben zurück und konzentriert sich auf die Forschung. Nachfolgerin wird Julia-Judith Bayer.

Hauptinvestor ist nun die österreichische Cura-Holding; AirSolution bleibt jedoch weiterhin eigenständig.
 
Für das Bremer Unternehmen, das bislang auf die natürliche Desinfektion und Hygienisierung in der Lebensmittelproduktion spezialisiert war, ergeben sich nach Angaben der neuen Inhaber nun neue Möglichkeiten in weiteren Geschäftsfeldern, beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei der Desinfektion der Luft in öffentlichen Gebäuden über Lüftungsanlagen.  

Darüber hinaus möchte das Unternehmen, das in 21 Ländern aktiv ist, weitere Märkte erschließen. So sollen vor allem in Nord- und Osteuropa zusätzliche Kundenstämme aufgebaut werden. "Mit der neuen Ausrichtung wird AirSolution wachsen und sich als Alternative zur chemischen Hygienisierung etablieren", kündigt die neue Geschäftsführerin an.

AirSolution GmbH wird 100-prozentige Tochter der CuraSolutions GmbH

Die österreichische CuraSolutions GmbH hat alle Anteile an der Bremer AirSolution GmbH übernommen. Damit einher geht auch ein Führungswechsel: Der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Unternehmens, Ralf Ohlmann, zieht sich von den operativen Aufgaben zurück und konzentriert sich auf die Forschung. Nachfolgerin wird Julia-Judith Bayer.

Hauptinvestor ist nun die österreichische Cura-Holding; AirSolution bleibt jedoch weiterhin eigenständig.
 
Für das Bremer Unternehmen, das bislang auf die natürliche Desinfektion und Hygienisierung in der Lebensmittelproduktion spezialisiert war, ergeben sich nach Angaben der neuen Inhaber nun neue Möglichkeiten in weiteren Geschäftsfeldern, beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei der Desinfektion der Luft in öffentlichen Gebäuden über Lüftungsanlagen.  

Darüber hinaus möchte das Unternehmen, das in 21 Ländern aktiv ist, weitere Märkte erschließen. So sollen vor allem in Nord- und Osteuropa zusätzliche Kundenstämme aufgebaut werden. "Mit der neuen Ausrichtung wird AirSolution wachsen und sich als Alternative zur chemischen Hygienisierung etablieren", kündigt die neue Geschäftsführerin an.

AirSolution GmbH wird 100-prozentige Tochter der CuraSolutions GmbH

Die österreichische CuraSolutions GmbH hat alle Anteile an der Bremer AirSolution GmbH übernommen. Damit einher geht auch ein Führungswechsel: Der Gründer und langjährige Geschäftsführer des Unternehmens, Ralf Ohlmann, zieht sich von den operativen Aufgaben zurück und konzentriert sich auf die Forschung. Nachfolgerin wird Julia-Judith Bayer.

Hauptinvestor ist nun die österreichische Cura-Holding; AirSolution bleibt jedoch weiterhin eigenständig.
 
Für das Bremer Unternehmen, das bislang auf die natürliche Desinfektion und Hygienisierung in der Lebensmittelproduktion spezialisiert war, ergeben sich nach Angaben der neuen Inhaber nun neue Möglichkeiten in weiteren Geschäftsfeldern, beispielsweise im Gesundheitsbereich und bei der Desinfektion der Luft in öffentlichen Gebäuden über Lüftungsanlagen.  

Darüber hinaus möchte das Unternehmen, das in 21 Ländern aktiv ist, weitere Märkte erschließen. So sollen vor allem in Nord- und Osteuropa zusätzliche Kundenstämme aufgebaut werden. "Mit der neuen Ausrichtung wird AirSolution wachsen und sich als Alternative zur chemischen Hygienisierung etablieren", kündigt die neue Geschäftsführerin an.

Unsere Datenschutzerklärung entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie hier:  https://www.i2b.de/datenschutz/

 

 

 

Newsletter abbestellen